Breitling super Constellation

Super Constellation Flyers Association

Kurt Weber PD 0 File 002 Kopie
Foto: Kurt Weber
                               

Die Hauptgründe für die Fluguntüchtigkeit unserer «SUPER CONSTELLATION» sind:

  • Die Entwicklung und Herstellung der 24 Landeklappen Antriebs- und Befestigungsgestänge «wing flap link rods» gestalten sich wesentlich schwieriger und aufwändiger als angenommen. Heute kann nicht abschliessend bestimmt werden, wann diese Teile zertifiziert und fertig zum Einbau sind.
  • Die über den Winter neu angefertigten Felgen mussten einem Funktions- und Vibrationstest unterzogen werden. Dabei ist das Fahrwerk wegen Überhitzung der Bremsen in Brand geraten. Trotz sofortigem Einsatz der Feuerwehr des Flughafens Zürich entstanden diverse Schäden. Alle Räder und Bremsen müssen ausgetauscht und diverse Fahrwerkskomponenten, wie etwa die hydraulischen und elektrischen Installationen überprüft, repariert und teilweise ersetzt werden. All diese Kontroll- und Reparaturarbeiten können bis zu zwei Monate dauern.

Der Vorstand ist der Ansicht, dass unter Berücksichtigung der oben erwähnten Punkte, eine Aufnahme des Flugbetriebes in dieser Saison wahrscheinlich nicht mehr möglich ist. Diese traurige Bilanz ist unter den gegebenen Umständen leider zu akzeptieren. Das heisst aber auch, dass wir mit grossen finanziellen Einbussen und Mehrkosten konfrontiert sind und ohne zusätzliche Mittel in der Höhe von 1,5 bis 2 Mio. CHF nicht überleben können. Mit der Aktion «Conny fly», die wir mit diesem Mail starten, wollen wir das benötigte Geld sammeln. Denn es ist unser erklärtes Ziel, dass unsere «Star of Switzerland» wieder Luft unter ihre Flügel bekommt!

Darum ist unsere Connie, wie bereits 2012, auf Ihre Grosszügigkeit angewiesen. Wir sind Ihnen zu grossem Dank verpflichtet, wenn Sie Ihren Mitgliederbeitrag 2017 nicht zurückfordern sondern uns, als Ihren persönlichen Beitrag zur Aktion «Connie Fly», überlassen und wir Ihnen im kommenden Jahr wiederum eine Rechnung für Ihre Mitgliedschaft 2018 zustellen dürfen. Jede Spende, jeder Unterstützungsbeitrag zum Erhalt der Flugtüchtigkeit unserer Super Connie ist hoch willkommen.

Zudem wird der Vorstand mit verschiedenen Aktionen versuchen, auch Goodwill und finanzielle Unterstützung von der Öffentlichkeit und weiteren Connie-Fans zu bekommen. Unser Connie-Shop wird an verschiedenen Veranstaltungen präsent sein und wir überlegen uns, einzelne geplante ‚Flugziele’ mit dem Bus zu besuchen. Wir werden Sie zu gegebener Zeit per Mail und auf unserer Website darüber informieren.

Wir bedauern sehr, Ihnen diese unerfreulichen Nachrichten zu überbringen. Der Vorstand und alle Beteiligten werden alles daran setzen, unsere «SUPER CONSTELLATION» 2018 wieder in die Luft zu bringen, getreu dem Motto: «Connie Fly».

Vielen Dank für Ihre ideelle und finanzielle Unterstützung!

Mit fliegerischen Connie-Grüssen

Markus Weishaupt                                             Arnold Freund
Präsident                                                              Direktor Wartung

 

Für Überweisungen in Schweizer Franken                                          Für Überweisungen in Euro

Konto                    PostFinance AG, CH-3030 Bern                              PostFinance AG, CH-3030 Bern
lautend                 Super Constellation Flyers Association                 Super Constellation Flyers Association
Bezeichnung       «Connie Fly» CHF                                                         «Connie Fly»EUR
IBAN                      CH42 0900 0000 4167 5930 8                                 CH09 0900 0000 9188 6565 8
Konto-Nr.              41-675930-8                                                                91-886565-8
BIC                          POFICHBEXXX                                                            POFICHBEXXX

 

click me!

Sprache/Language/Langue

Suchen

Login Form


Copyright © 2015 by SCFA Super Constellation Flyers Association. All Rights Reserved.